Aus unserer Serie “Camping (D)eluxe

Camping-Plätze sind nicht nur im Sommer das neue Urlauben der Deutschen, sondern auch in der Nebensaison sehr beliebt. Dann ist mehr Ruhe weil weniger Camper unterwegs sind, die Stellplatz-Preise sind niedriger und die Landschaften besonders bezaubernd mit imposanten Sonnenauf- und untergängen. Viele Campingplätze sind mehr als nur Stellplatz, sie bieten mittlerweile höheren Komfort und mehr Ausstattung und Angebot als früher noch.

In unserer Serie “Camping-(D)eluxe” stellen wir die beliebtesten Campingplätze in Deutschland vor.

 

Camping Hopfensee in Bayern

Im bayerischen Allgäu in Füssen lockt der Fünf-Sterne-Campingplatz am Hopfensee mit einem abwechslungsreichen und barrierefreien Wellness- und Sauna-Programm für mehr Gesundheit und Wohlbefinden. Familien und Kinder bekommen ein abwechslungsreiches Programm, welches für Kurzweil inmitten eines herrlichen Bergpanoramas sorgt.

Am Sandstrand des Hopfenstrandes lässt sich der Bulli oder Camper direkt am Wasser abstellen, es gibt dort aber auch die Möglichkeit, eine Wohnung zum Schlafen auf dem Gelände zu mieten, was sich bei sehr kalten Temperaturen empfehlen lässt.

Winterfreunde- und Camper haben in der kalten Jahreszeit zusätzlich die Möglichkeit zahlreiche Sportangebote wie Ski- und Snowboardfahren auszuüben.

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zur Camping Hopfensee Webseite  

 

Preis pro Nacht und Stellplatz:

Hauptsaison: 11,50 Euro

Nebensaison: 10,00 Euro

 

     Ausstattung des Campingplatzes:

 

  • Rezeption
  • Sanitäranlagen
  • Hallenbad
  • Praxis für physikalische Therapie
  • Wellnessabteilung
  • Sauna
  • Restaurant
  • Kiosk
  • Kinderspielplätze Außen
  • Kinderbetreuung
  • Bolz- und Tennisplatz
  • Gymnastikraum
  • Vortragsraum
  • Badestege und Liegewiesen
  • Outdoorangebote

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.