Wandern bis zum Felsenglühen

Man könnte meinen, man wäre am Gran Canyon gelandet aber es sind die Altschlossfelsen im Pfälzerwald, die ihren Namen von einer Burg bekommen haben, welche vor vielen hundert Jahren auf die Felsentürme
gebaut wurde, nun aber längst zur Ruine zerfallen ist. Die Felsengruppe aus Buntsandstein ist etwa 1,5 Kilometer lang und bis zu 30 Meter hoch. Das Naturdenkmal könnt ihr über einen schmalen Pfad besteigen und von oben den Ausblick über die Region genießen. 

Ein außergewöhnliches Wandererlebnis ist die Wandertour über den “Altschlosspfad” im Luftkurort Eppenbrunn, welche an den mächtigen bizarren Felsentürmen und Felsenwändern vorbei führt. Diese sind im Laufe der Jahre durch Wetter, Wind, Wasser, sprengenden Frost & dörrende Hitze geformt worden. Ein Highlight ist das “Felsenglühen”, welches ihr am besten in der ersten Aprilhälfte um circa 19 Uhr an der Südseite erleben könnt. Wenn die schillernden Rottöne miteinander verschmelzen, müsst ihr die Kamera zücken. 

Aber neben der grandiosen Felslandschaft sind auf der Tour auch noch weitere Höhepunkte zu entdecken, wie zum Beispiel die “Hohlen Felsen”, traumhafte Landschaftsbilder, Seen und der “Bach ohne Grenzen”. 

Camping bei den Altschlossfelsen

Die besten Campingplätze auch für den Winter sind hier zu finden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Top 10 Ausflugsziele 

1. Altschlossfelsen

Die geheimnisvolle Felsengruppe im idyllischen Pfälzerwald

2. Braut & Bräutigam

So schön können nur Felsen lieben

3. Büttelfels

Mächtiges Felsmassiv oberhalb der Stadt Dahn

4. Dahner Hütte

Pfälzerwaldvereinshütte mit schönen Außenplätzen

5. Steinmännchen

Eine beeindruckende Sammlung von Steinmännchen aufgestellt in mühevoller Kleinarbeit

6. Hexenpilz

Der Hexenpilz liegt in unmittelbarer Nähe zum Satansbrocken.

7. Napoleonfelsen

Der anstrengende Aufstieg wird durch den spektakulären Anblick des nadelartig steil aufragenden Felsens belohnt.

8. Château du Wasigenstein

Die Ruine ist absolut sehenswert, erfordert aber ein wenig Schwindelfreiheit

9. Burg Blumenstein

Eine typische Wasgauer Felsenburg, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde

10. Rösselweiher

Idyllischer See mit vielen Libellen, Fröschen und anderen Tieren

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.